Das Burger Museum. 

Home ] Nach oben ]

Alte Räucherei: Coole Events und volles Haus

Highlights in der "Alten Räucherei"

Rückblick 2011

Freitag, den 18.Februar 2011 20 Uhr

(ausverkaufte Veranstaltung)

ein musikalisch-literarisches Erzählkabinett 
mit Gerry Doyle (Irische Folklore)

und Schauspieler Werner Hoffmann-Limburg als Vortragender
von unterhaltsamen und satirischen Beschreibungen und Kurzgeschichten 
aus Irland

 

 

Freitag, 18.März 2011 um 20 Uhr:


das war wirklich Live-Rock&Blues vom Feinsten,

ein wahres Feuerwerk von Rock und Blues mit herrlichen Gitarrensoli, da passte einfach alles!

 Die Itzehoer Band  THE FACTORY CREW präsentiert sich in Besetzung mit dem Sänger Stefan Petersen aus Rendsburg, Alex Niepelt und Rainer Rentzow an den Gitarren, Heiko Rades am Bass und Dieter Heinrich an den Drums.

THE FACTORY CREW besteht aus Musikern, die ihre Erfahrungen in überregional aktiven und bekannten Bands unterschiedlicher Stilrichtungen bei Hunderten von Auftritten gesammelt haben. Das Herz der Musiker schlug und schlägt dabei immer für gitarrenorientierten Rock und Blues. Explosiver Rhythmus und Improvisationen kennzeichnen die Gruppe ebenso wie die außergewöhnliche  Rockröhre des Sängers Stefan Petersen.

THE FACTORY CREW sind eine echte Live-Band, die bei ihren Auftritten ein musikalisches Feuerwerk abbrennen. Harte Rocknummern, erdiger Blues und gefühlvolle Balladen bilden ein abwechslungsreiches Programm. Dabei entsteht ein sehr kompakter Sound, in dem immer wieder unterschiedliche Akzente gesetzt werden. Spielfreude und druckvolle Musik sind Garanten für 'good time feeling'

 

 


und wieder ein volles Haus, tolle Stimmung und ein cooles Event

Freitag. 15.April 2011
 A-Capella-Abend
mit
den Glorreichen Chorleichen

A-Capella mit Spaß und Humor

 

Freitag, 21.Oktober 2011 20 Uhr

La Fête au Port

Französische Chansons

Französische Chansons, authentisch und leidenschaftlich gesungen, gefeiert und geträumt unter bunten Lampions: 
Dieses Konzert entführt das Publikum in die Sehnsucht und das Glück eines französischen Hafencafés. Die Lieder erzählen Geschichten von Liebe und Fernweh, von Hafen und Meer. In ihrer Schlichtheit berühren sie das Herz, zart und stürmisch zugleich. Da ist das schöne Mädchen, unsterblich in einen Akkordeonisten verliebt, oder der Fahrkartenknipser, der sein monotones Dasein in den Pariser Metroschächten nicht mehr aushält. Kurze Texte zwischen den Liedern nehmen das Publikum weiter mit auf die Reise.  

Gefühlvolle Musik und eine phantastische Stimme. Ein wundervoller Konzert-Abend! Danke an die Band!

 

Freitag, 18.November 2011 20 Uhr

Ein Konzert der Spitzenklasse!
Free Acoustic Band

Das war ein Konzert-Abend, wie man ihn nur hier in der Alten Räucherei erleben kann: Mitreißende Musik, von Könnern mit Begeisterung vorgetragen, und ein Publikum, das von der ersten Sekunde an mitgerissen wurde. Unmittelbarer und besser kann man Live-Musik nicht erleben!

Mitreißende Musik und ein begeistertes Publikum

 

2010

2012

 

Erleben Sie die Vergangenheit hautnah -
im Burger Museum