Das Burger Museum. 

Home ] Nach oben ]

Historische Arzneikräuter


Salvia officinalis L.

Pflanzendruck der Firma Schwabe von 1934

 

 

Folia Salviae – Salbeiblätter.

 

Salvia officinalis L. Heimisch von Spanien bis zur Adria. Vielfach kultivirt. Verwendung finden die Blätter.

Bestandtheile: Aetherisches Öl, Gerbstoff.

Einsammlung und Aufbewahrung: Man sammelt die Blätter im Mai und Juni vor der Entfaltung der Blüthe, trocknet nach Entfernung etwaiger Stengeltheile im Schatten und bewahrt sie geschnitten und vom Staube befreit in dicht schliessenden Blechgefässen auf.

Anwendung: Innerlich nur selten im Aufgusse gegen Durchfall und Nachtschweiss, häufiger zu Mund- und Gurgelwässern bei Katarrh, Blutungen des Zahnfleisches; das ätherische Öl tropfenweise bei hartnäckiger Verschleimung der Athmungswerkzeuge.

   Aus Hagers Handbuch von 1903

 

 

Erleben Sie die Vergangenheit hautnah -
im Burger Museum